Wozu Entfeuchtung der Raumluft?


Auch wenn man auf den ersten Blick die klimatischen Verhältnisse im Unternehmen nicht zu den wesentlichen, wirtschaftlichen Rahmenfaktoren zählt, so sind aber genau diese verantwortlich für ein paar wesentliche Einflüsse auf die Produktion, Lagerung und die eigentliche Arbeit als solche.

Drei Beispiele sind hier maßgeblich zu nennen:

  1. In Ländern mit hoher Luftfeuchte müssen die produzierten Waren, wie z.B.: Stahl oder Papier in Hallen mit niedriger Luftfeuchte gelagert werden, sonst sind sie innerhalb kürzester Zeit nicht mehr für die Weiterverwendung geeignet.
  2. Eine zu hohe Luftfeuchte in Räumlichkeiten, wie z.B.: Krankenhäusern, oder Pflegeheimen fördert das Wachstum von Bakterien in so hohem Maße, dass das einen negativen Einfluss auf die Gesundheit der Patienten/Bewohner haben kann.
  3. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in Gebäuden greift mit der Zeit die innere Gebäudesubstanz an.

Um diese wesentlichen Einflussfaktoren für ein wirtschaftlich nachhaltiges Arbeiten weitgehend auszuschliessen, ist eine Entfeuchtung der Innenluft durch Liquid Desiccant Cooling (LDC) die einzig wirtschaftliche, weil kostensparende Option.